Naturcoaching: für Beruf, Lebensentscheidungen, Kreativität

Frische Luft bringt neue Gedanken

Beim Naturcoaching nehmen wir Ihre Coaching-Fragen mit nach draußen in die Natur. Durch die Bewegung im Freien eröffnen sich neue Perspektiven, Denkblockaden lösen sich und neue Wege werden deutlich. So kommen Sie sich selbst Schritt für Schritt näher.

Kraft und Inspiration durch Naturcoaching

Mehr noch als bei einer Coachingsitzung in der Praxis bekommen Sie beim Naturcoaching Abstand vom Alltag. In der Berliner Natur sind Sie geschützt von der Reizüberflutung der Stadt und nehmen ganz andere Eindrücke auf. Statt Ihrem Coach frontal gegenüber zu sitzen, gehen Sie mit ihm Seite an Seite einen gemeinsamen Weg. Dynamisch und aktiv beschäftigen Sie sich mit Ihren Fragen und Zielen. All dies macht das Naturcoaching besonders wirkungsvoll. Die Einsichten des Coachings finden beim Naturcoaching tatsächliche, physische Repräsentanten. So werden Parks, Bäume, Steine oder Brücken zu Ihren ganz persönlichen Erkenntnisorten, die Sie jederzeit wieder aufsuchen können.

Die Natur als Spiegel für innere Wachstumsprozesse

Herbstblätter oder Frühlingsknospen, Wurzeln oder Baumkronen: Überall in der Natur gibt es Wachstum, Entwicklung, Veränderung. Der sichtbare Wandel der Natur bildet den inneren Wandel ab, den Sie beim Coaching voranbringen.

Blockaden lösen mit Hilfe der Natur

Naturcoaching macht Einsichten direkt erlebbar, indem es natürliche Gegebenheiten als Impulse und Symbole aufgreift. Die Begegnung mit der Natur führt zu einer Begegnung mit dem eigenen Selbst, in der Sie innere Blockaden lösen, die sich allein durch Nachdenken nicht überwinden lassen.

K.D., 42 Jahre: „Ganz anders als der normale, rationale Modus: gehen ohne nachzudenken, Umwelt beobachten, Sachen suchen. Erstaunlich, wie schnell die Bilder kamen und wie treffend sie waren.“

Mehr Klientenstimmen lesen Sie hier.